„Research Highlight“ auf der Global Hepatitis E Platform

Die Studie "Ein Jahrzehnt der molekularen Hepatitis-E-Virus-Surveillance offenbart einen genotyp-spezifischen Schweregrad der Erkrankung und eine Zunahme von Infektionen mit weniger virulenten HEV-3-Stämmen in Deutschland, 2010–2019", die im Dezember 2022 vom Team um Dr. Mathias Schemmerer und Prof. Jürgen Wenzel in der Fachzeitschrift Emerging Microbes & Infections veröffentlicht wird (https://doi.org/10.1080/22221751.2022.209147), wurde als "Research Highlight" von der "Global Hepatitis E Platform" ausgezeichnet.

weiterlesen unter Konsiliarlabor Hep A und Hep E - Forschung